Sonntag 27 Mai 2018

 

Slider Ausschwitz

 

 

Vom 25.05.-27.05.2016 haben wir, die Klasse 8b, mit unserem Co-Klassenlehrer Herrn Pohl und unserer Deutschlehrerin Frau Wahnschap eine dreitägige Klassenfahrt nach Polen unternommen.

 

Trotz des schlechten Verkehrs haben wir nach 13 Stunden unsere Zielstadt Krakau erreicht. Angekommen im Hotel stand schon eine warme Mahlzeit für uns bereit. Nachdem alle gesättigt waren, konnte jeder kaum erwarten die Zimmer zu sehen. Herr Pohl übergab uns die Zimmerschlüssel und jeder stürzte sich auf sein Zimmer. Obwohl es ein paar kleine Unstimmigkeiten gab, hat sich doch jeder eingelebt.

 

Der zweite Tag brach an. Um 8.00 Uhr gab es Frühstück und dann ging es ab zum ehemaligen Konzentrationslager. Vor unserem Hotel erwartete uns eine Dolmetscherin, die uns begleitete und uns durch die Gedenkstätte führte. Die Fahrt dorthin dauerte ca. eine Stunde. Es war eine emotionale Rundtour, aber doch interessant, was die deutsche Geschichte betrifft. Nach der Fahrt ins KZ erkundeten wir noch ein bisschen das Zentrum Krakaus, wo viele Läden zur Auswahl standen. Nach einem langen Tag ging es wieder zurück ins Hotel, wo das Abendessen wieder für uns bereit stand. Danach gingen alle auf ihre Zimmer und genossen den Rest des Abends.

 

Der dritte und letzte Tag stand bevor. Nun hieß es Koffer packen, frühstücken und ab nach Hause. Die Rückfahrt dauerte nur ca. neun Stunden. Aber nach der langen Reise waren alle wieder froh, dass sie zu Hause gut angekommen waren. Es war eine aufregende Klassenfahrt mit einem tollen Busfahrer, Herrn Gottschalk, des Busunternehmens Halbeck.

 

Schön, dass wir auch durch die finanzielle Unterstützung des Ministeriums diese Fahrt zum Erleben der Vergangenheit unternehmen konnten.

 

 

Kontakt Adresse

Oberschule Alexander Puschkin

Puschkinstr. 5b
16816 Neuruppin

Tel.: 03391 458460 
Fax.: 03391 4584620

Client Section